Roadmap für die neue Arbeitswelt


Roadmap in die neue Arbeitswelt

Die neue Arbeitswelt. Eigentlich ein blöder Begriff. Als ob es gestern noch eine alte Arbeitswelt gab und heute die neue startete! Selbstverständlich ist dies ein schleichender Prozess. Ein Prozess, der vor über 20 Jahren startete. Die drei Kerntreiber der so genannten neuen Arbeitswelt sind die Globalisierung, die Digitalisierung und sich verändernde Werte über die Generationen hinweg. Während die bis zum Ende des 2. Weltkrieges geborenen Menschen ein eigenes Auto als DAS erstrebenswerte Eigentum bezeichneten, war es bei der Generation X (1965 - 1980 geborene) der PC und bei der Generation Z (1995 - 2010) wird es wohl der Nano-Computer oder ein 3D-Drucker sein. Jüngere Menschen sind nicht gewillt, all die "Tools" und "Devices", die sie als nützlich und angenehm empfinden, bei der Arbeit nicht verwenden zu können und zu dürfen. Im heutigen "War of Talents" (dem Bestreben der Organisationen, in einer Welt, die sich langsam vom Arbeitgeber- zum Arbeitnehmermarkt wandelt, die besten Talente zu finden) müssen sich Unternehmen zukunftsorientiert und für die jungen Generationen gewappnet aufstellen.


Im Juni 2020 schrieb ich einen vielgelesenen Artikel zu den Skills, die Mitarbeitende brauchen, um in der neuen Arbeitswelt zu bestehen. Da ging es um die Mitarbeitenden. Im neuen Projekt ging aus ausschliesslich um den Weg, den Organisationen auf sich nehmen sollten, um ein New Work-Unternehmen zu werden. Mit der Schaffung eines Kreativraums, der Möglichkeit, zu Hause arbeiten zu können und der Anschaffung der neuesten elektronischen Pinwände ist noch keine neue Arbeitswelt gemacht. Der Weg zu einem echten New Work-Unternehmen ist ein bisschen weiter und muss differenzierter betrachtet werden. Viele Unternehmen sind schon ein rechtes Stück des Weges gegangen. Und doch haben viele noch ein riesiges Potential, das brachliegt.


Wir von SOULWORXX haben nun ein Hilfsmittel geschaffen, das Organisationen dabei hilft, dieses Potential einzuschätzen und sich einen Plan zurecht zu legen, mit welchen Schritten und innerhalb welchem Zeitrahmen dieser Weg gegangen werden kann. Das Titelbild zeigt, wie eine solche Roadmap aussehen könnte:


  1. Ein kurzer Kickoff-Workshop, in dem das Potential ermittelt wird.

  2. Visuelle Darstellung, wo Aufholpotential liegt.

  3. Entscheid, ob der Weg in die neue Arbeitswelt konkret angegangen werden will.

  4. Bestimmung konkreter kleinerer und grösserer Projekte auf den verschiedenen Ebenen (Umfeld, Prozesse, Skills, Werte und Visionen).

  5. Begleitungsplan (Change Management) festlegen.


Beim erwähnten Hilfsmittel handelt es ich um eine Canvas, also ein Arbeitsposter, das grafisch so ausgelegt wurde, dass es bis zu einem Grossformat von A0 hochauflösend ausgedruckt werden kann. Auf dem Poster sind sechs Felder abgebildet. Fünf davon entsprechen den Ebenen, die bei der Transformation zu einem New Work-Unternehmen durchschritten werden. Das letzte Feld dient der Selbsteinschätzung der Organisation, wo sie noch das grösste Potential auf dem Weg sieht.

Download des Posters über www.soulworxx.com/new-work


Handbuch "Adapt your Way of Working"

Weil die Arbeit nur mit dem Poster zwar möglich, aber doch relativ oberflächlich ist, haben wir dazu ein kleines eBook produziert. Das eBook beschreibt, warum man heute von einer "neuen Arbeitswelt" sprechen kann. In erster Linie dient die Publikation dazu, effizient mit der Canvas zu arbeiten, denn das eBook bietet eine Fülle an Triggerfragen, die man sich und einem Workshop-Team in den einzelnen Arbeitsschritten stellen kann. Einige nützliche Hinweise, wie man selbst einen kleinen Workshop aufbauen könnte, gehören natürlich auch dazu! Zusätzlich gibt es einige wertvolle Insights, bis wann die ersten Schritte der neuen Abeitswelt zurückzuverfolgen sind. Und einige Gedanken zu den am Anfang dieses Artikels erwähnten Kerntreiber dieser neuen Arbeitswelt. Das eBook kann über den folgenden Link kostenlos bestellt werden: https://info.soulworxx.com/new-work.


Einen ausgewogenen Weg finden

Nicht immer muss die komplette Organisation umgekrempelt werden. Neue Werte aufzubauen und zu leben, eine neue Vision zu erstellen, das ist nicht in zwei Wochen erledigt. Aber es gibt viele Schritte, die gegangen werden können, mit denen man schnelle, kleine Erfolge feiern kann. Wir von SOULWORXX freuen uns sehr, wenn wir mit Ihnen zusammen erarbeiten können, wie denn diese kleinen Schritte für Ihre Organisation aussehen könnten. Und natürlich begleiten wir Sie ebenso gerne auf diesem Weg. Ob als Moderatoren einer Kickoff-Veranstaltung, beim Ausarbeiten einer Roadmap oder beim Erstellen eines Planes zur Begleitung dieser Veränderung.



  • Grau LinkedIn Icon
  • Grau YouTube Icon
  • Grau Icon Instagram
  • Grau Pinterest Icon

© 2020 SOULWORXX GmbH